Der digitale Wachdienst

Auf einen blick


Was bietet Ihnen der Digitale Wachdienst?


Mit dem Digitalen Wachdienst erhalten Sie eine kontinuierliche Schwachstellenüberwachung als Service, inklusive einer Schwachstellenfrühwarnung mit individuellem Fokus auf Ihre via Internet erreichbaren IT-Systeme.


Welchen wesentlichen Mehrwert liefert Ihnen der Digitale Wachdienst?

Der Digitale Wachdienst schafft Ihnen dauerhaft Transparenz bezüglich auftretender Schwachstellen und notwendiger Gegenmaßnahmen. Mittels einer Schwachstellenfrühwarnung können Sie sogar tagesaktuell auf neue, für Sie relevante Bedrohungen reagieren (siehe Heartbleed, Shellshock, Poodle etc.). Damit beheben Sie Sicherheitslücken schneller, umfassender und einfacher. Darüber hinaus reduzieren Sie auch Ihre „Internet-Sichtbarkeit“ aus dem Blickwinkel potentieller Angreifer deutlich.

Außerdem unterstützt Sie der Digitale Wachdienst sowohl bei der Qualitätssicherung bzgl. einer fachgerechten Mängelbehebung, wie auch bei der Kontrolle von Service Level Agreements, z.B. im Hosting-Umfeld.


Welche IT-Komponenten lassen sich durch den Digitalen Wachdienst absichern?

Grundsätzlich können alle im Internet exponierten IT-Systeme und Web-Anwendungen durch den Digitalen Wachdienst abgesichert werden.


Wie gestaltet sich der Digitale Wachdienst und dessen Reports?

Der Digitale Wachdienst simuliert die toolbasierte Vorgehensweise von Angreifern, welche auf der Suche nach verwundbaren IT-Systemen permanent das Internet durchstreifen. Innerhalb eines vereinbarten Zeitintervalls analysieren wir mittels entsprechender Software-Werkzeuge Ihre IT-Systeme hinsichtlich möglicher Sicherheitsbedrohungen. Unsere Spezialisten werten die so erhaltenen Daten umgehend aus, verifizieren diese und definieren Handlungsempfehlungen. Der entsprechende Report umfasst
  • identifizierte Schwachstellen mit Einstufung deren Risikopotentials
  • Handlungsempfehlungen zur Beseitigung der Schwachstellen
  • Verifikation der Behebung in vorherigen Intervallen identifizierter Schwachstellen
  • Veränderungen innerhalb der IT-Umgebung
  • etc.
Diesen Report erhalten Sie mittels eines verschlüsselten Übertragungskanals (z.B. mittels starker Verfahren verschlüsselter E-Mails) im Nachgang zu jedem Intervall.

Der individuelle „Fingerabdruck“ Ihrer IT-Systeme (installierte Software, Softwareversion, Patchlevel etc.) ermöglicht es uns außerdem, Ihnen tagesaktuelle Frühwarnungen beim Auftauchen potentieller Sicherheitsbedrohungen zu liefern, ohne Ihre IT-Umgebung jedes Mal erneut scannen zu müssen.


Was unterscheidet den Digitalen Wachdienst von vergleichbaren Lösungen?

Der digitale Wachdienst verbindet technische Werkzeuge, wie sie auch von Angreifern verwendet werden, mit der Expertise spezialisierter Auditoren. Ein Schwerpunkt unserer Dienstleistung liegt dabei auf der manuellen Analyse und Verifikation der erhaltenen Daten. Anstatt Schwachstellen mühselig selbst zu suchen und hinsichtlich notwendiger Maßnahmen zu verifizieren, erhalten Sie klare und individuelle Handlungsvorschläge unserer Experten.

Über die regulären Analyseintervalle hinaus erhalten Sie eine individuelle Schwachstellenfrühwarnung auf Tagesbasis. Diese erfolgt mittels des digitalen Fingerabdrucks Ihrer IT-Systeme (installierte Software, Softwareversion, Patchlevel etc.) und liefert Ihnen bereits bei Verdachtsfällen eine umgehende Warnmeldung.


Erfahren Sie mehr


Die aktuelle Bedrohungslage

Details zur Lösung

Fallstudie

Ihre Vorteile

Fragen und Antworten

Testen Sie den Digitalen Wachdienst

Preise und Konditionen