Vortrag zu Automotive Security an der HS Aalen

Karg Koenings Liebschner Automotive Security
In seinem Vortrag zeigte er bekannte Sicherheitsprobleme auf und stellte existierende Angriffe gegen Fahrzeuge vor. Wie diese Probleme in aktuellen Entwicklungsprozessen versucht werden zu vermeiden, wurde durch die Darstellung von Zielen und Vorgehensweisen der bei SCHUTZWERK durchgeführten Penetrationstests im Automobilumfeld diskutiert.

Der Vortrag gab abschließend einen Ausblick auf aktuelle Bestrebungen in der Absicherung von zukünftigen autonom fahrenden Fahrzeugen, die im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojekts SecForCARs erforscht und entwickelt werden. Hierbei beteiligt sich SCHUTZWERK insbesondere an der Entwicklung neuer Methoden und Werkzeuge für die Sicherheitsanalyse von autonomen Fahrzeugen.